FRAGEN ÜBER ESCORT UND KUNDEN

Filed in BLOG | Posted by admin on 2019-10-09

escort zurich for zurich escort

1. WIE SOLLTE ICH EIN HOCHKLASSIGER ESCORT SEIN?
Ich betone, wie wichtig es ist, du selbst zu sein. Es gibt leider einige Erwartungen, die damit verbunden sind, ein High-Class-Escort zu sein, wie sich auf eine bestimmte Art zu kleiden oder die „Elite“ nachzuahmen. Aber ehrlich gesagt kann man immer noch ein High-End-Escort sein und diese Dinge vermeiden. Einige Männer interessieren sich für ausgefallene Dessous, andere überhaupt nicht. Einige kümmern sich darum, poliert zu werden, andere konzentrieren sich nicht auf solche Details. Im Grunde kann eine Escort Girl NIEMALS alle ansprechen, egal wie man sich verhält. Wenn jemand versucht, sein Verhalten zu manipulieren, um eine Art „ideale“ oder „perfekte“ Persönlichkeit zu erreichen, bereitet er sich auf Enttäuschung vor. Ja, selbst die schönste Frau (nach kommerziellen Standards der Gesellschaft) kann für bestimmte Männer unattraktiv sein, da die Attraktivität so vielfältig ist.

2. IST ES FALSCH, SEX MIT EINEM ESCORT ZU HABEN?
Es ist „falsch“, wenn Sie die Idee verinnerlichen, dass es falsch ist. Die mit Sexualität und sexuellem Ausdruck verbundene Scham hat eine Geschichte, die der französische Philosoph Michel Foucault in „Eine Geschichte der Sexualität“ als ein modernes europäisches Phänomen zeigt, das im späten 19. Jahrhundert im Zusammenhang mit der europäischen Besessenheit, zu versuchen, wissenschaftlich zu sei, aufkam Sex zu definieren. Die Überreste dieser konstruierten Ideen existieren immer noch - in sozialen Einstellungen, in Gesetzen usw. Wenn Sie die Geschichte der Sexualität verstehen, werden Sie wahrscheinlich verstehen, warum viele Menschen das Gefühl haben, bei bestimmten Sexualitäten, sexuellen Handlungen oder vielleicht einer Schande zu sein. Überschuss 'davon.

Bedenken Sie, dass es Begleitpersonen / Kurtisanen zu anderen Zeiten und an anderen Orten gegeben hat, an denen sie gefeiert wurden und in bestimmten Gesellschaften einen wichtigen Status innehatten. Die Zusammenhänge waren ganz anders als heute. Das Übel der Sexarbeit hängen heute mit dem aktuellen sozialen, politischen und wirtschaftlichen Kontext zusammen.

Wenn du mit einer Escort Model schläfst und ihr Respekt entgegenbringst, indem du rücksichtsvoll und höflich bist, sie als gleichwertig behandelst und sie für ihre Zeit bezahlst, wie kann es dann falsch sein? Aber wenn du sie ungerecht und unbedeutend behandelst, dann ja ... fügst du einer anderen menschlichen Seele Schaden zu.

3. HABEN ESCORTS PERFEKTE KÖRPER?
Diese Frage stört mich wirklich, denn es gibt keinen perfekten Körper. Leider leben viele Menschen in kapitalistischen Konsumgesellschaften, in denen sie manipuliert werden, um zu glauben, dass eine flache Perfektion existiert. Solche Manipulationen lassen einen glauben, dass sie fehlerhaft sind und sich selbst „verbessern“ müssen. Was ist Perfektion? Perfektion ist wie Schönheit im Auge des Betrachters subjektiv - es gibt keinen einzigen Typ oder „Ideal“ für alle. Dies ist beim Begleiten der Fall, da sich das, was für einen Kunden „perfekt“ ist, erheblich von dem anderen unterscheidet. Es gibt Escorts in allen Formen und Größen. Verlieben Sie sich nicht in diese Taktik, an einen perfekten Körpertyp oder ein perfektes Aussehen zu glauben.

 

4. Bevorzugen Escorts reiche Männer?
Ich wollte diese Frage schon lange ansprechen, weil es ein Stereotyp von Escorts gibt, die bereit sind, mit jedem Mann Sex zu haben, der ihnen Geld anbietet. Einige sind mehr oder weniger anspruchsvoll als andere. Es gibt auch die Annahme, dass Escorts wohlhabende Männer stark bevorzugen. Meine persönlichen Vorlieben können sich von denen anderer Escorts unterscheiden, da ich Qualität gegenüber Quantität bevorzuge. Als Kurtisane sehe ich Kunden sehr kritisch und sparsam. Ich bin sehr wählerisch, mit wem ich als Kunden sehe, weil ich Männer treffen will, die ich möglicherweise genießen kann. Daher wähle ich Männer aus, von denen ich denke, dass sie eine positive Erfahrung sind - unabhängig von ihrem sozialen Status. Reichtum bedeutet nicht Anstand, Respekt, Vergnügen oder gar Großzügigkeit. Meine Bordellerfahrungen erlebten jedoch eine größere Vielfalt von Kunden, weniger kritisch.

In der Tat lieben Eskorten Männer, die großzügig sind. Aber im Laufe der Jahre habe ich gelernt, dass Großzügigkeit nicht unbedingt bedeutet, dass man reich oder wohlhabend ist. Ich habe großzügige Männer aus allen sozialen Schichten getroffen. Nur weil jemand einen ausgefallenen Job hat und ausgefallene Kleidung trägt, heißt das noch lange nicht, dass er ein guter Kunde ist, gut im Sex ist oder ein gutes Herz hat. Niveau oder Würde. Als ich im Ausland in einer größeren Stadt lebte, gab es eine sehr tragische Fülle von reichen Geschäftsleuten, die erstklassigen Begleitern RIESIGE Geldsummen anboten, um mit ihnen zu „feiern“. Mit "Party" meine ich Drogen. Leider werden viele Escorts wegen der hohen Auszahlung zu diesen Kunden gelockt. Aber sind große Geldsummen die schreckliche, seelenlose Atmosphäre wert? Ich gebe mein Bestes, um diese Art von Kunden zu vermeiden. Aber leider tun es viele Escorts nicht. Ich bin traurig, wenn ich sehe, dass Frauen bestimmte reiche Männer jagen, die eher „seelenlose“ Einstellungen und Werte haben. Das Geld ist die Verschlechterung und die Konsequenzen, die daraus folgen, nicht wert. In der Tat sind nicht alle wohlhabenden Kunden seelenlos, da es einige wohlhabende Kunden gibt, die zum Glück Demut bewahren.

Ich hasse arrogante und chauvinistische Typen (Männer, die sich ihrer Erfolge und ihres Geldes rühmen). Es ist mir egal, wie viel Geld angeboten wird, mein Komfort steht immer an erster Stelle. Ich habe zum Beispiel neulich eine E-Mail von einem Mann erhalten, der behauptet, ein "reicher Geschäftsmann" zu sein. Ich kenne sogenannte "charmante" Kunden, deshalb habe ich beim Lesen seiner E-Mail die Augen verdreht. Ich habe liebenswerte großzügige und / oder wohlhabende Männer getroffen, die sich NICHT mit ihrem finanziellen Erfolg rühmen müssen, deshalb bin ich sehr skeptisch gegenüber arroganten Typen. Jedenfalls hatte dieser Mann mir eine große Summe Geld für einen mehrstündigen Termin angeboten. Um seine Arroganz abzurunden, musste er erwähnen, dass er sein selbst behauptetes Luxusauto fahren würde. Nachdem ich seine E-Mail gelesen hatte, schüttelte ich bestürzt den Kopf. Hält er mich wirklich für so dumm und flach? Da er so oberflächlich ist, wird er mich höchstwahrscheinlich auf der gleichen oberflächlichen Grundlage beurteilen. Ich konnte mir nur vorstellen, wie ungemütlich ich mit einer so arroganten Person sein würde. Ich wollte ihn per E-Mail zurückschicken und ihm ein paar Gedanken machen: „Ich interessiere mich nicht für Ihr Geld oder Ihr Auto. Ich bin keine sinnlose Frau, die sich leicht von jemandem beeinflussen lässt, dessen einzige Qualität sein Geld ist! "Stattdessen habe ich die E-Mail einfach ignoriert.

Ich hatte auch anständige Kunden, die persönlicher werden wollten, und sie machten großzügige Angebote. Aber ich fühlte mich nicht wohl damit, sie draußen zu sehen, wie zum Beispiel beim Abendessen, bei Ausflügen oder auf Reisen. Also lehnte ich ab. Auch hier ist es mir egal, wie viel Geld angeboten wird, ich werde mein Komfortniveau nicht überschreiten.

Blicke können irreführend sein, daher habe ich gelernt, nicht nach dem ersten Auftreten zu urteilen. Ich werde niemals einen meiner süßesten Kunden vergessen. Es war in einem Bordell. Als ich ihn zum ersten Mal sah, hatte ich Angst. Er war ein extrem großer und breiter Mann mit einem sehr strengen und hart aussehenden Gesicht und einer robusten Arbeiterkleidung - er sah aus, als würde er mich in zwei Hälften zerreißen. Aber sobald wir das Schlafzimmer betraten, hörte ich seine Stimme. Er war ein sanfter, sanfter, süßer Mann. Sein einschüchterndes Aussehen wurde sofort gemildert. Es stellte sich heraus, dass er außerordentlich begabt war, Freude zu bereiten. Er gab mir auch nach jedem Termin sehr großzügige Tipps, die ich anfangs schockierend fand, weil er ziemlich schroff aussah! Es gab viele andere wie ihn, bei denen ich mich beim ersten Auftritt geirrt habe, um mich später von ihrer Freundlichkeit und Großzügigkeit beeindrucken zu lassen. Ebenso könnte ein Kunde gut gekleidet sein, teure Designerartikel tragen, sich ihrer Erfolge rühmen und sich als billig erweisen. Sie können sich einen Mercedes leisten und fragen doch eine Begleitperson nach einem Rabatt?

Insgesamt können großartige Kunden nicht über ihr Geld definiert werden. Ich habe bescheidene Männer immer gemocht, die freundliche Herzen und gute Absichten haben, die in allen Bezirken des Lebens kommen. Was mich traurig macht, ist, dass Begleitpersonen selbst grausam sein können. Als ich in einem Bordell arbeitete, stellte ich fest, dass Escorts häufig unhöflich gegenüber „unattraktiven“ oder sozial nervösen Kunden waren. Diese Männer waren nett und liebenswürdig, aber weil sie „uncool“ oder schüchtern wirkten, wurden sie von einigen Eskorten grausam behandelt. Ich bemühe mich, Klienten nicht nach ihrem ersten Auftreten zu beurteilen, sondern danach, wie sie mich behandeln. Ein aufrichtig warmes Herz und eine freundliche Seele machen jemanden attraktiv in meinen Augen. Im Wesentlichen gibt es also in allen Menschen, in allen Lebensbereichen Gutes und Böses.

Mein Scheich stammt nicht aus einer wohlhabenden saudischen Familie. Ich habe fälschlicherweise angenommen, dass er ein reicher Saudi ist, weil er von Anfang an sehr großzügig mit mir umgegangen ist. In Wirklichkeit ist er jedoch einfach mit einem hochqualifizierten Beruf und einer Ausbildung gesegnet, die von einem sehr ansehnlichen Gehalt begleitet werden. Aber er hat keine familiäre Unterstützung. Ich habe mich immer gefragt, warum er extrem liebevoll, ergeben und großzügig mit mir umgeht. Dank ihm sind fast 3 Jahre meines Lebens durch seine Süße erleichtert worden. Trotz allem, was er gegeben hat, hat er mir niemals Bedingungen auferlegt. Stattdessen ließ er sich liebevoll von mir kontrollieren. Ich habe erkannt, dass diejenigen, die weniger oft den Wert von etwas mehr schätzen als diejenigen, die alles haben. Mein Scheich ist so bescheiden, deshalb liebe ich ihn so sehr. Gesegnet ist sein schönes Herz.

Article photos